TWN Fernwärme für Gewerbe

Wärme für Gewerbekunden – kontaktieren Sie uns für einen individuellen Vertrag.

Die Fernwärmeversorgung für die Stadt Naumburg wird über zwei Heizwerke auf Gas-/Ölbasis abgedeckt. Das Heizhaus „Am hohen Stein” versorgt das Wohngebiet Schreberstraße, das in den 70er Jahren erbaut wurde und das Heizhaus am Flemminger Weg die Wohngebiete „Am Holländer” und „Am Michaelisholz”. Hauptabnehmer der Fernwärme sind in Naumburg zwei Wohnungsgesellschaften. Für diese werden 1.342 Wohnungen über zentrale Anlagen und 184 Wohnungen über dezentrale Anlagen zuverlässig mit Wärme und Warmwasser versorgt. Darüber hinaus werden durch TWN insgesamt 13 ortsgebundene Heizungsanlagen auf Gasbasis betreut. Zur störungsfreien Versorgung tragen die regelmäßigen Überprüfungen der Heiztechnik, der 24 Stunden Bereitschaftsdienst und turnusmäßige Wartungsarbeiten an den Hausanschlussstationen bei.

Im Rahmen des Wärme-Direkt-Services betreuen wir folgende dezentrale Wärmeversorgungsanlagen in Naumburg und übernehmen die regelmäßige Wartung, Pflege und Kontrolle der uns übertragenen Anlagen: 

  • Wohngebiet Thränhartsiedlung
  • Oststraße
  • Hallesche Straße
  • Georgentor
  • Bahnhofstraße

Bei Störungen der Wärmeversorgung ist der Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer (0170) 22 16 689 jederzeit erreichbar.

    Vorteile

    Wegen der besonders umweltschonenden Erzeugung sowie folgender Vorteile bleibt Fernwärme für Abnehmer ein komfortables Heizsystem, das die Umwelt schont.

    • keine Staub- und Schmutzbelästigung
    • keine Gerüche
    • keine Lagerung
    • kein Schornstein

    Daten und Fakten zur Fernwärmeversorgung in Naumburg

    Trassenlänge:3.070 Meter
    Versorgung von
    Hausanschluss-Stationen:

         35 Stück
      
    Versorgung: 
    dezentrale Anlagen:      13 Stück
    zentral versorgte Wohnungen:1.137 Stück
    dezentral beheizte Wohnungen:   184 Stück
    angeschlossene Wärmezähler:     53 Stück
    dezentrale Anlagezähler:     18 Stück
      
    Sondervertragskunden: 
    Fernwärme:     11 Stück
    Nahwärme:       4 Stück
    Wärmeabgabe: 
       davon Warmwasser:
    9.800 MWh
       801 MWh